Close-Up ROMA Mitarbeiter vor Firmenwagen bei Tag

Das ROMA Schulungsprogramm im Detail

Hier finden Sie alle Infos zum Schulungsprogramm der ROMA AKADEMIE. Unsere Workshops, Schulungen und Seminare unterteilen sich in verschiedene Themengebiete.

Melden Sie sich direkt online an oder melden Sie sich bei Rückfragen gerne unter der Telefonnummer +49 (0)8222 - 4000-364.

Firmenspezifisches Angebot | 01
01
Individuelle Schulungen
Abgestimmt auf Ihre Belange, bei Ihnen vor Ort

Im ROMA Praxishaus
Das neue ROMA Praxishaus ist einzigartig in der Sonnenschutz-Branche. Hier lernen Ihre Mitarbeiter an realen Baustellensituationen. Vom Rohbau über die Sanierung bis zu Servicearbeiten lassen sich alle Aufgabenstellungen unter echten Bedingungen simulieren und realisieren. Bitte denken Sie an der Witterung angepasste (warme) Arbeitskleidung.

In einem ROMA Werk
Wählen Sie Ihr Wunschthema für eine spezielle Firmenschulung in einem unserer Schulungszentren in Burgau, Ludwigshafen, Rostock oder Oschatz.

In Ihrem Unternehmen vor Ort
Wir machen Sie und Ihre Mitarbeiter auch vor Ort fit: Mit einem individuellen, auf Ihre Belange abgestimmten Seminar, schulen wir direkt bei Ihnen in der Firma.

Mögliche Inhalte Ihres Seminars:

Rollladen:

  • ROMA Rollladengeneration .P/.XP
  • Aufsatzrollladen RA.2, KARO, PURO Familie
  • Sanierungsrollladen TERMO.F, TERMO.R


Raffstoren:

  • MODULO, Vorbauraffstoren, Fassadenraffstoren


Textilscreen:

  • zipSCREEN.2 / rollSCREEN.2


Tore:

  • Rolltore, Deckenlauftore


Motoren:

  • Somfy, Elero


Zur Themenzusammenstellung berät Sie unser Schulungsteam unter der Telefonnummer 08222 4000 - 364. Das Anmeldeformular für eine individuelle Schulung finden Sie auf
www.roma.de/akademie

Fachbereich:
Individuell

Vorkenntnisse:
keine

Dauer/Zeit:
Individuell

Kostenpauschale:
155,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
Individuell

Wählen Sie 2 – 3 Bausteine für Ihre individuellen Schwerpunkte!

Praxiswissen Technik und Anwendung | 02-06
02
Tipps & Tricks rund um ROMA Rollladen
Praktisches Arbeiten in kleinen Gruppen

Was ist, wenn etwas nicht funktioniert?
In diesem Seminar behandeln wir in kleinen Arbeitsgruppen die schnelle Serviceleistung beim Endkunden und geben Hilfestellungen zu verschiedenen Arbeitssituationen.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:
Lernen Sie durch praktisches Arbeiten in kleinen Gruppen.

Aufgabe 1:

  • Was tun wenn...?
  • Austausch von Lamellen, des Panzers und der Welle
  • Insektenschutz montieren und nachstellen
  • Motorwechsel und Programmierung


Aufgabe 2:

  • Was tun wenn...?
  • Panzer schließt nicht
  • Panzer austauschen
  • Ist-Situationen ermitteln und Lösungen aufzeigen


Der Nutzen für Sie:

  • Tipps von den Experten, sofort umsetzbar
  • Funktionsstörungen professionell beseitigen
  • Ausbau Ihres Fachwissens durch Informationsaustausch in der Gruppe


Fachbereich:
Vorbau- und Aufsatzrollladen

Vorkenntnisse:
Montage-Erfahrung

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,-€ zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl: 
6 - 8 Personen

03
Tipps & Tricks rund um ROMA Sonnenschutz
Praktisches Arbeiten in kleinen Gruppen

Was ist, wenn etwas nicht funktioniert?

In diesem Seminar behandeln wir in kleinen Arbeitsgruppen die schnelle Serviceleistung beim Endkunden und geben Hilfestellungen zu verschiedenen Arbeitssituationen.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:
Lernen Sie durch praktisches Arbeiten in kleinen Gruppen.

Raffstoren:

  • Was tun wenn…?
  • Motorwechsel und Programmierung
  • Behang austauschen
  • Texbandtausch
  • Nocken und Bolzen reparieren
  • Schrägzug korrigieren


zipSCREEN.2:

  • Was tun wenn…?
  • Grundmontage und Montageschwerpunkte erklären
  • Motorwechsel und Programmierung
  • Tuch austauschen


Der Nutzen für Sie:

  • Tipps von den Experten, sofort umsetzbar
  • Funktionsstörungen professionell beseitigen
  • Ausbau Ihres Fachwissens


Fachbereich:
Fassadenraffstoren
MODULO, zipSCREEN.2

Vorkenntnisse:
Montage-Erfahrung

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
6 - 8 Personen

04
Praxiswissen Garagentore
Praktisches Arbeiten in kleinen Gruppen

Sie lernen die wichtigsten Aspekte bei der Montage von Rolltoren und Deckenlauftoren kennen. Sie werden praxisnahe Problemfälle erkennen und lösen können.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:
Lernen Sie durch praktisches Arbeiten in einer kleinen Gruppe.

Teil 1:

  • Technik des GECCO und SILENTO.2
  • Fehlersuche am eingebauten Tor
  • Wichtige Schritte bei der Montage
  • Fehleranalyse und Fehlerbehebung
  • Motorprogrammierung


Teil 2:

  • Technik des steckerfertigen Rolltors ROLENTO
  • Kennenlernen verschiedener Einbausituationen
  • Montage und Inbetriebnahme am Beispiel ROLENTO
  • Fehleranalyse und Fehlerbehebung
  • Motorprogrammierung
  • Wartung und Prüfung


Der Nutzen für Sie:

  • Montagehinweise kennen und wissen, was zu beachten ist
  • Fehlersuche am bestehenden Tor durchführen können
  • Funktionsstörungen professionell beseitigen


Fachbereich:
Garagentore

Vorkenntnisse:
keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt.  inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
6 - 8 Personen

05
Montage-Seminar PURO 2
Neuerungen in Planung, Montage und Servicearbeiten

... im Praxishaus

Lernen Sie alle Vorteile der neuen Aufsatzkasten-Familie kennen. Wir vermitteln Ihnen die Neuerungen von der Planung, über die Montage bis zu Servicearbeiten beim Arbeiten in kleinen Gruppen. Für die Arbeiten am ROMA Praxishaus ist der Witterung angepasste (warme) Arbeitskleidung nötig.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

Theoretischer Teil

  • Vermittlung der Neuerungen der PURO 2 Familie


Praktischer Teil

  • Grundmontage am Beispiel PURO 2
  • Anschlüsse und Abdichtungen
  • Servicearbeiten durchführen, z.B. Motortausch


Der Nutzen für Sie

  • Montagehinweise kennen und nutzen
  • Tipps von Experten, sofort umsetzbar
  • Ausbau Ihres Fachwissen durch Informationsaustausch in der Gruppe


Die inhaltlichen Schwerpunkte im Praxisteil können auch 
individuell abgestimmt werden.

Fachbereich:
Aufsatzrollladen

Vorkenntnisse:
Montage-Erfahrung

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt.  inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
6 - 8 Personen

06
Motoren-Seminar
Praxisseminar für Monteure

Das Praxisseminar für Monteure, die Bewegung in die Rollladenwelt bringen wollen. In kleinen Seminargruppen lernen Sie alles über den Einsatz von Motoren und die korrekte Programmierung der Antriebe.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

Theorie:

  • Überblick über die ROMA Motorenwelt
  • Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten von mechanischen, elektronischen und Funk-Motoren
  • Raffstoren: Einsatz von Sensorsystemen und  neuester Steuerungstechnologie
  • Rohrmotoren


Übungen in kleinen Gruppen:

  • Grundprogrammierung von Motoren der Marken Somfy und Elero inkl. Standard-Inbetriebnahme
  • Einstell-und Programmierübungen mit unterschiedlichen Motorentypen
  • Leitfaden: Was tun wenn…?


Der Nutzen für Sie:

  • Praktische Übungen, sofort im Alltag einsetzbar
  • Einstell-und Programmierübungen mit unterschiedlichen Motorentypen
  • Fehler und Störungen analysieren und entsprechend handeln


Alle wichtigen Motoreneinstellanleitungen für Sie in einer Broschüre zum Download finden Sie hier.

Fachbereich:
Motoren

Vorkenntnisse:
keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 10 Personen

Grundlagenseminare für Ihr Fachwissen | 07-18
07
Bauphysik
Für Geschäftsführer, Bauleiter, Planer und Entscheider

Viele Tausend Jahre Baupraxis prägen unsere heutige Architektur und Bauprodukte. An Beispielen wird erläutert, worauf geachtet werden muss und wie Nutzer, Wärme, Feuchte, Licht und Schall zusammenwirken. Mit Beispielen aus der Baupraxis und Erfahrungsberichten wird gezeigt, wie Fehler zu vermeiden sind. Aus langjähriger Erfahrung, Analyse und Beobachtung werden die zukünftigen Trends beschrieben, die in den kommenden Jahren unsere Produkte und Branche vor ganz neue Herausforderungen stellen. Es werden Strategien gezeigt und erläutert von diesen Änderungen wirtschaftlich zu profitieren.

Dieses Seminar wendet sich an Geschäftsführer, Bauleiter, Planer und Entscheider.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Bauphysikalische Grundlagen
  • Praxisbeispiele zur Fehlervermeidung
  • Trendentwicklung auf dem Bau und Ihre Chancen


Vorkenntnisse:
Erfahrung in Detail-und Ausführungsplanung

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
145,- € zzgl. MwSt.  inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
10 - 20 Personen

08
Sonnenschutz-Seminar
Schwerpunktthemen: Fassadenraffstoren, MODULO, Textilscreens

Erweitern Sie Ihre Kompetenz im Sonnenschutzbereich.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Wirkung des Sonnenschutzes
  • Bestandteile der Raffstoren
  • Modulraffstoren und Fassadenraffstoren
  • ROMA CDL Comfort & Design Lamelle
  • zipSCREEN.2 und rollSCREEN.2
  • Unterscheidungsmerkmale
  • Gewebeberater und Gewebefinder App
  • Komfort und Sicherheit
  • Bezugs-und Aufmaßpunkte
  • Bedienmöglichkeiten
  • Arbeiten mit Technikunterlagen


Der Nutzen für Sie:

  • Kenntnis der jeweiligen Beratungsunterlagen
  • Fundierte Produktkenntnisse
  • Kenntnis der unterschiedlichen Einsatzmöglich-keiten der verschiedenen Systeme
  • Fachwissen durch Informationsaustausch in der Gruppe


Fachbereich:
Fassadenraffstoren, MODULO, Textilscreens

Vorkenntnisse:
keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

09
Rollladen-Seminar Schwerpunkt Vorbau
Alles rund um das Thema ROMA Vorbaurollladen

Nutzen Sie die großen Potenziale am Markt durch Ihr Fachwissen. In diesem Seminar machen wir Sie fit für alle Fragen zum Thema ROMA Vorbaurollladen.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Überblick über die ROMA Vorbauwelt
  • Bedienmöglichkeiten
  • Elektrischer Aussteller für Vorbaurollladen
  • Details zum TRENDO
  • Arbeiten mit Technikunterlagen
  • Komfort und Sicherheit


Der Nutzen für Sie:

  • Kenntnis der jeweiligen Beratungsunterlagen
  • Fundierte Produktkenntnisse
  • Kenntnis der unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Systeme
  • Fachwissen durch Informationsaustausch in der Gruppe


Fachbereich:
Vorbaurollladen

Vorkenntnisse:
keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

10
Rollladen-Seminar Schwerpunkt Aufsatz
Alles rund um die ROMA Aufsatzsysteme KARO, RA.2 und die gesamte PURO Familie

Alle wichtigen Informationen rund um die ROMA Aufsatzsysteme KARO, RA.2 und die gesamte PURO Familie.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Überblick über die ROMA Aufsatzwelt
  • Bedienmöglichkeiten
  • Systeme passend zur Bausituation auswählen
  • PURO mit Blendrahmenstabilisierung
  • PURO mit elektrischem Aussteller und Nachrüsten von ISG
  • PURO 2. und PURO 2.XR
  • Arbeiten mit Technikunterlagen
  • Komfort und Sicherheit


Der Nutzen für Sie:

  • Kenntnis der jeweiligen Beratungsunterlagen
  • Fundierte Produktkenntnisse
  • Kenntnis der unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Systeme
  • Fachwissen durch Informationsaustausch in der Gruppe


Fachbereich:
Aufsatzrollladen

Vorkenntnisse:
keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

11
Rollladen-Seminar Schwerpunkt Sanierung
Alles rund um die ROMA Sanierungssysteme TERMO.F, TERMO.R, PURO.K und PURO.XRK und PURO 2.K

Werden Sie Gewinner im gleichbleibend starken Markt sowohl für Fensterbauer als auch für den klassischen Rollladenfachmann.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Überblick über die Sanierungssysteme TERMO.F, TERMO.R, PURO.K, PURO.XRK und PURO 2.K
  • Einsatz von Vorbausystemen in der Sanierung
  • Systembezogene Entscheidungshilfen und spezielle Aufmaßhinweise
  • Erklärung der am Bau wichtigen Wärme und Schallwerte
  • Arbeiten mit Technikunterlagen


Der Nutzen für Sie:

  • Kenntnis der jeweiligen Beratungsunterlagen
  • Fundierte Produktkenntnisse
  • Kenntnis der unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Systeme
  • Fachwissen durch Informationsaustausch in der Gruppe

Fachbereich:
Sanierung

Vorkenntnisse:
keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

12
Aufmaßtechnik und Bestellwesen Rollladen
Mit dem korrekten Aufmaß zum perfekten Produkt

Mit dem korrekten Aufmaß zum perfekten Produkt. Lernen Sie in diesem Seminar, welche wichtigen Punkte bei Aufmaß und Bestellung zu beachten sind, und wie Sie Nacharbeiten oder gar Fehlbestellungen vermeiden.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Wesentliche Aufmaßkriterien der verschiedenen Rollladensysteme
  • Praktische Aufmaßbeispiele
  • Sonderlösungen wie Gehrungsecken oder Blendenüberstände
  • Vom Aufmaß zur Bestellung


Der Nutzen für Sie:

  • Den richtigen Umgang mit technischen Unterlagen beherrschen
  • Wissen, wo ich welche Information finde
  • Bezugspunkte kennen und verstehen


Fachbereich:
Vorbaurollladen
Aufsatzrollladen

Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse im Bereich Rollladen

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:

55,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

13
Aufmaßtechnik und Bestellwesen Sonnenschutz
Mit dem korrekten Aufmaß zum perfekten Produkt

Mit dem korrekten Aufmaß zum perfekten Produkt. Lernen Sie in diesem Seminar, welche wichtigen Punkte bei Aufmaß und Bestellung zu beachten sind, und wie Sie Nacharbeiten oder gar Fehlbestellungen vermeiden.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Wesentliche Aufmaßkriterien der verschiedenen Sonnenschutzsysteme
  • Praktische Aufmaßbeispiele
  • Sonderlösungen wie Gehrungsecken oder Blendenüberstände
  • Vom Aufmaß zur Bestellung


Der Nutzen für Sie:

  • Den richtigen Umgang mit technischen Unterlagen beherrschen
  • Wissen, wo ich welche Information finde
  • Bezugspunkte kennen und verstehen

Alle wichtigen Informationen zum Einsatz von Textilscreens finden Sie in einer Broschüre zum Download finden Sie hier.

Fachbereich:
Fassadenraffstoren
MODULO, Textilscreens

Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse im Bereich Sonnenschutz

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

14
Fachwissen Garagentore
Unterschiede, Aufbau und Anwendungsbereiche der ROMA Deckenlauf- und Rolltore

Sie lernen die Systemunterschiede von Deckenlauf-und Rolltoren, deren technischen Aufbau und Anwendungsbereiche kennen.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Technik des GECCO und SILENTO.2
  • Das steckerfertige Rolltor ROLENTO
  • Tor-Norm und sicherheitstechnische Vorgaben
  • Kennenlernen verschiedener Einbausituationen
  • Spezielle Aufmaß-Kriterien
  • Torsteuerungsvarianten
  • Bestellwesen


Der Nutzen für Sie:

  • Fundierte Produktkenntnisse erfahren
  • Die Besonderheiten der einzelnen Systeme kennenlernen
  • Die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Systeme wissen
  • Sicherheitstechnische Vorgaben kennen und beachten


Fachbereich:
Garagentore

Vorkenntnisse:
keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

15
Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
8-tägiger Ausbildungsgang für Monteure

... für festgelegte Tätigkeiten

Hintergrund
Für zahlreiche Handwerksbetriebe fallen immer wieder elektrotechnische Arbeiten an, die im Zusammenhang mit dem eigenen Gewerk oder der eigenen Dienstleistung „nebenbei“ erbracht werden müssen. Dies gilt beispielsweise für den Anschluss und die Inbetriebnahme von Rollladen, Sonnenschutz-und Torsystemen. Nichtelektriker, die in Verbindung mit ihrem Handwerk elektrotechnische Arbeiten durchführen möchten, benötigen eine elektrotechnische Qualifizierung.

Das ist in der Durchführungsbestimmung zur DGUV Vorschrift 3 (BGV A3), der DGUV Grundsatz 303-001 (BGG 944) und im Rahmen des § 7a der Handwerksordnung klar definiert.

Wer unterwiesen ist, darf Elektroarbeiten von untergeordneter Bedeutung innerhalb eines nicht elektrotechnischen Gewerkes im Niederspannungsbereich (im freigeschalteten Zustand) durchführen. Durch den Besuch dieser hochwertigen Schulung des zertifizierten und erfahrenen Schulungsanbieters DEKRA erhalten Sie die Befähigung, als „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ entsprechende Arbeiten auszuführen.

Inhalte

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Gerätesicherheitsgesetz
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Wirkungen des elektrischen Stromes, Sicherheitsregeln
  • Persönliche Schutzausrüstungen und Schutzmaßnahmen
  • Erste Hilfe und Unfallmeldung
  • Aufbau und Funktion elektrotechnischer Geräte und Baugruppen
  • Leitungen und Kabel, deren Kennzeichnung, Auswahl und Verarbeitung
  • Gebrauch von Messgeräten, Werkzeugen und Hilfsmitteln
  • Abgrenzung der selbstständig durchzuführenden und der nicht erlaubten Arbeiten
  • praktische Übungen der Elektroinstallation von ROMA Sonnenschutz-, Rollladen- und Torsystemen.


Abschluss:
Zertifikat „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ der DEKRA Akademie mit interner Prüfung (praktisch)

Gültigkeit:
Ausbildungsnachweis gilt unbefristet. Der Unternehmer ist jedoch verpflichtet seine Mitarbeiter einmal jährlich über auftretende Gefahren und Möglichkeiten der Unfallverhütung zu unterweisen.

Fachbereich:
Rollladen, Sonnenschutz, Tore

Zielgruppe:
Monteure

Voraussetzungen:
abgeschl. Berufsausbildung
technisches Verständnis
Mindestalter: 18 Jahre
Gesundheitliche Eignung
ROMA Produktprogramm

Dauer:
8 Werktage bei ROMA
1. Woche: Montag – Freitag
2. Woche: Montag – Mittwoch

Zeit:
montags 9:00 – 18:00 Uhr
ansonsten 7:30 – 18:00 Uhr

Kostenpauschale:
1.390,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen und Übernachtung

Teilnehmerzahl:
10 - 12 Personen

16
Die Geschäftsfrau
Fachwissen für weibliches Personal – Kundenkontakt und Beratungsgespräche

Die Geschäftsfrau ist oftmals das kommunikative Bindeglied zu Mitarbeitern und Kunden und erste Ansprechpartnerin am Telefon oder in der Ausstellung. In diesem Seminar vermitteln wir Fachwissen für weibliches Personal, welches täglich mit Kunden in Kontakt tritt, Beratungsgespräche führt und fachlich kompetent auftreten muss. Ganz nach dem Motto: „Selbst ist die Frau...“

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Allgemeine Produktgrundlagen und Begrifflichkeiten des ROMA Sortiments
  • Technische Details einfach erklärt (Fachbegriffe, Arbeitsabläufe, Montage)
  • Mehrwert-und Nutzenargumente
  • (z.B. Insektenschutz, Motorbedienung, Sicherheitspaket)
  • Sicherer Umgang mit der Schnellreferenz

Der Nutzen für Sie:

  • Durch fundiertes Produktwissen kompetentes Auftreten im Kunden-und Beratungsgespräch
  • Wissen, wo ich welche Informationen finde
  • Erfahrungsaustausch in der Gruppe


Fachbereich:
Rollladen und Sonnenschutz

Vorkenntnisse:
keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

17
Bauvertragsrecht – Neuerungen im BGB
Relevante Gesetzesänderungen zum 01.01.2018 und Auffrischung bisheriger Rechtskenntnisse

Zum ersten Mal seit Inkrafttreten des BGB werden mit Wirkung zum 01.01.2018 speziell bauvertragliche Regelungen ins Werkvertragsrecht des BGB aufgenommen. Hinzu kommen spezielle Regelungen für Bauverträge mit privaten Endkunden und last but not least Regelungen im Kaufrecht, die die Position des Bauunternehmers gegenüber Baustoff-Produzenten und -Händlern deutlich verbessern. Die Regelungen gelten für alle Verträge, die nach dem 31.12.2017 abgeschlossen werden. In unserem Seminar erfahren Sie das Wichtigste über die für Ihre Arbeit relevanten Neuerungen und frischen bei dieser Gelegenheit „ganz nebenbei“ auch Ihre bisherigen Rechtskenntnisse wieder einmal auf.

Die wichtigsten Themen:

  • Kurzer Überblick über die aktuelle Rechtslage und den daraus resultierenden Regelungsbedarf
  • Neuregelungen im Kaufrecht
    - Insbesondere § 439 Abs. 3 BGB: Der Lieferant eines mangelhaften Bauprodukts muss nicht nur dem Handwerker, der es eingebaut hat, Ersatz liefern, sondern auch für den Aus- und Einbau aufkommen.
    - Verjährung von Ansprüchen in der „Lieferkette“.
  • Neue Regelungen im allgemeinen Werkvertragsrecht
    - § 632 a BGB: Höhe von Abschlagszahlungen, erleichterte Durchsetzung trotz Mängeln.
    - § 640 BGB: Neuregelung der Abnahme-Fiktionen
    - § 648 BGB (bisher § 649 BGB): Klarstellungen für Kündigungen und ihre Folgen
  • Neu: Bauvertragsrecht – spezielle Regelungen im BGB
    - Systematik / Verhältnis der bauvertraglichen zu den sonstigen werkvertraglichen Regelungen
    - Instandhaltung = Bauvertrag?
    - Einseitige Änderung des Leistungssolls durch den Besteller, Voraussetzungen und Umfang
    - Auswirkungen einer einseitigen Leistungsänderungs-Anordnung auf den Vergütungsanspruch des Unternehmers
    - Neuregelung über „Zustandsfeststellung“ und deren Folgen für die Vergütung
  • „Verbraucher-Bauvertrag“
    - Was ist das?
    - Welche Abweichungen gelten zu Gunsten privater Kunden („Verbraucher“)?
    - Insbesondere: Widerrufsrecht


Zielgruppe:
Geschäftsinaber, Außendienst, Bauleiter

Vorkenntnisse:
keine

Dauer:
1 Tag

Zeit: 
10.00 - 17.00 Uhr (Burgau)
10.15 - 17.15 Uhr (Ludwigshafen)

Kostenpauschale:
145,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Referent:
Dr. Günter Bauer
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau-und Architektenrecht

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

18
Gewährleistung und Haftung nach BGB und VOB/B
Unberechtigte Inanspruchnahmen vermeiden

Ein ungeliebtes, aber wichtiges Thema: Auch wer sich nach Kräften bemüht, fehlerlos zu arbeiten, kann mit Ansprüchen seines Kunden wegen angeblicher Mängel seiner Leistung konfrontiert werden. Unser Seminar zeigt Ihnen, wie Sie unberechtigte Inanspruchnahmen vermeiden.

Die wichtigsten Themen:

  • Systematik der Mängelrechte nach BGB und nach VOB/B – Gemeinsamkeiten und wesentliche Unterschiede
  • Mangel-Begriff nach BGB und VOB/B; Exkurs: „Schönheitsfehler“
  • Die einzelnen Mängelrechte:
    - Zurückbehaltungsrecht des Auftraggebers – Zahlungsverweigerung
    - Nacherfüllung („Nachbesserung“):
    · Ersatzvornahme
    · Kostenerstattung
    - Minderung
    - Schadenersatz
  • Bedeutung der Abnahme für Mängelrechte
    - Formen der Abnahme
    - Abnahmefiktionen
    - Mängelrechte vor der Abnahme mit Exkurs: Gefahrübergang, Bauleistungsversicherung
    - Mängelrechte nach der Abnahme
  • Bedeutung von § 648a BGB (Sicherheitsleistung) bei Mängeln
  • Gegenstrategien und Einwendungen des in Anspruch genommenen Handwerkers
    - Verjährung – Beginn, Dauer, Verlängerung
    - Regress bei Dritten
    - Mitverschulden des Auftraggebers (und seines Planers)
    - Korrekte Bedenkenanmeldung
    - „Sowieso“-Kosten
  • Mangelfolgeschäden – ein Fall für die Haftpflichtversicherung


Zielgruppe:
Geschäftsinhaber, Außendienst, Bauleiter

Vorkenntnisse:
keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
8.30 - 15.30 Uhr

Kostenpauschale:
145,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Referent:
Dr. Günter Bauer
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau-und Architektenrecht

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

Seminare für den Verkauf | 19-24
19
Der Monteur als Visitenkarte des Unternehmens
Nachhaltige Kundenbindung durch ein professionelles Auftreten

Effektives Monteur-Seminar für den Einsatz beim Kunden vor Ort. Zur Kundenbegeisterung bedarf es mehr als handwerklich perfektes Arbeiten. Sicheres und professionelles Auftreten beim Kunden sind ein wichtiger Schritt zur nachhaltigen Kundenbindung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Potential effektiv nutzen können und zum positiven Aushängeschild ihrer Firma werden.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Der Monteur als wichtiges „Aushängeschild“ des Unternehmens
  • Auftreten und Verhalten beim Kunden
  • Verstehen, wie Kunden „ticken“
  • Umgang mit kritischen Kunden
  • Funktionsprüfung, Abnahme, Einweisung und Übergabeprotokoll
  • Folgegeschäft erkennen, die Beratung gleich vor Ort durchführen, Zusatzverkäufe generieren


Der Nutzen für Sie:

  • Erkennen, wie Sie eine positive Atmosphäre beim Kunden schaffen können
  • Kenntnis der „Marktanforderungen“ an einen modernen Handwerker
  • Praktische Seminarunterlagen


Für Ihren erfolgreichen Auftritt beim Kunden gibt es diesen speziellen Leitfaden von ROMA.

Zielgruppe:
Monteure

Vorkenntnisse:
keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

20
Genetik des Verkaufens 1
Wie wirken Sie auf andere? Menschenkenntnis leicht erlernen

Wirkung kommt von wirken – Selbstkenntnis. Erleben Sie ein Seminar der Extraklasse. Erfahren Sie mehr über sich selbst, Ihre persönlichen Chancen und Risiken. Erfahrung und Intuition können wertvolle Ratgeber sein, helfen aber nicht immer weiter. Einfacher und schneller geht es mit gezielten Informationen aus der Verhaltenslehre. Staunen Sie, was man mit gezielten Fremdbeobachtungen an seinem Gegenüber erkennen kann. Hierzu gehört auch ein kleiner Ausflug in die Welt der Körpersprache. Wie wirken Sie auf andere? Menschenkenntnis ist für Sie leicht zu erlernen.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Neueste Erkenntnisse der Hirnforschung erleben
  • Menschen erreichen durch Biostruktur
  • Unterschiedliche Menschen
    – unterschiedliche Lösungen
  • Menschenkenntnis zusätzlich zur Produktkenntnis


Zielgruppe:
Geschäftsführer und Mitarbeiter mit Kundenkontakt

Vorkenntnisse:
keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
145,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
10 - 15 Personen

21
Genetik des Verkaufens 2
Den Menschen gegenüber besser verstehen

Erfolg haben heißt erkennen.
Es braucht heute im Verkauf mehr als nur Fachkompetenz und Produktwissen. Wer noch erfolgreicher im Umgang mit Menschen sein will, muss sein Gegenüber und dessen Bedürfnisse schnell und genau erfassen.

Lernen Sie, das Verhalten Ihres Gegenübers leichter zu erkennen und seine Kaufmotive zu deuten. Lernen Sie, die Genetik im Verkauf kennen und nutzen Sie dieses Wissen für Ihre Geschäftsfelder.
Menschenkenntnis ist erlernbar. Nutzen Sie Ihr eigenes Team vom Service bis zum Verkauf, erkennen Sie Ihr eigenes Potenzial und setzen Sie es besser und gezielter ein.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Den Menschen gegenüber besser verstehen
  • Standpunkte besser erkennen
  • Der Schlüssel zum Kunden
  • Teambildung besser nutzen
  • Eigenschaften der Mitarbeiter optimaler nutzen

Zielgruppe:
Geschäftsführer und Mitarbeiter mit Kundenkontakt

Vorkenntnisse:
Teilnahme am Seminar „Genetik des Verkaufens 1“

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
145,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
10 - 15 Personen

22
Genetik des Verkaufens 3
Von der Theorie zur Praxis

Von der Theorie zur Praxis.
Wir haben im STRUCTOGRAM uns selbst, unsere eigene Außenwirkung, unsere Stärken, aber auch unsere Begrenzungen erfahren. Im TRIOGRAM haben wir auf andere Menschen, die Kunden, die Mitarbeiter geschaut und dort grundlegende Dinge des individuellen Verkaufens geschult. Jetzt gehen wir den dritten, entscheidenden Schritt.

Nun geht es in die Praxis: Wir erfahren, wie wir uns schnell in den verschiedenen Dominanzen bewegen, wie wir im Kundengespräch die Bedürfnisse sehen und das eigene Handeln synchronisieren.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Von der Theorie zur Praxis
  • Vom Verstehen zum Handeln
  • Vom Verstehen zur Synchronisation
  • Biostruktur live erleben und üben

Zielgruppe:
Geschäftsführer und Mitarbeiter mit Kundenkontakt

Vorkenntnisse:
Teilnahme am Seminar „Genetik des Verkaufens 1 + 2“

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
145,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
10 - 15 Personen

23
Internet und Onlinemarketing
Lernen Sie den Einsatz & Nutzen von Online Marketing

Im Internet liegt die Zukunft!
Wer sich heute und in Zukunft Aufträge sichern will, ist mehr und mehr gezwungen, sich im Internet zu präsentieren. Denn Ihre Kundschaft greift kaum noch zu gedruckten Telefon-oder Branchenbüchern. Egal welchen Alters – die Menschen informieren sich größtenteils vorab im Internet, bevor Sie einen Handwerker oder Verkäufer überhaupt kontaktieren.

Dabei entscheiden sie in Sekunden, ob ein Internetauftritt anspricht oder eher abschreckt. Mit professionellem Auftreten im Internet steigern Sie Ihre Chance auf ein persönliches Verkaufsgespräch ganz erheblich. Doch es gibt viele Fallstricke, Überflüssiges aber auch Unerlässliches zu beachten.

Lernen Sie den sinnvollen Einsatz von Internetauftritt, Suchmaschinenoptimierung, Social Media und Newsletter und nutzen Sie unsere Erfahrung bei Webdesign und Online-Werbung.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Grundsätze für einen guten Internetauftritt
  • Verbesserungspotenzial im Internetauftritt
  • Werbeformen im Internet
  • Funktion von Suchmaschinen z.B. Google
  • Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing z.B. AdWords
  • Vorteile und Umsetzung von Videomarketing


Voraussetzungen:

  • Mitbringen eines iPads soweit vorhanden
  • Mitbringen von Notebook, Tablet oder Smartphone soweit vorhanden


Fachbereich:
Marketing

Vorkenntnisse:
keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

24
ROMAcalc
Die Kalkulationsanwendung von ROMA gekonnt nutzen

ROMAcalc für PC und ist eine Kalkulationsanwendung für ROMA Fachpartner, mit dem alle ROMA Produkte mit den entsprechenden Ausstattungs-und Zubehörvarianten einfach und schnell kalkuliert werden können.
Nach der Schulung nehmen Sie eine funktionstüchtige Anwendung mit nach Hause.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Was ist und was kann ROMAcalc
  • Verwalten, Einstellen eigener Kundendaten
  • Einrichten der Druckpapiere (Kundenblatt / Bestellformular)
  • Erfassen und Bearbeiten von Vorgängen
  • Kalkulieren von Einzelelementen und Kombinationselementen
  • Druckaufbereitung
  • Bestellwesen
  • Dokumentmanagement
  • Installation und Inbetriebnahme von ROMAcalc auf dem mitgebrachten PC
  • Vertiefen der Kenntnisse an praxisorientierten Beispielen
  • Erweiterte Funktionen wie Sonderkalkulation und eigenen Stammdaten


Voraussetzung:

  • Eigenes Windows Notebook bzw. Tablet muss mitgebracht werden (ROMAcalc ist zu allen deutschsprachigen Betriebssystemen ab Windows XP kompatibel)


Zielgruppe:
Geschäftsführer und Mitarbeiter mit Kundenkontakt

Vorkenntnisse:
sicherer Umgang mit eigenem Windows-Notebook oder Tablet

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
55,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
10 - 15 Personen

ROMA Seminarleiter sitzt hinter Schreibtisch vor Leinwand
ROMA AKADEMIE

Der aktuelle Schulungkalender

Hier finden Sie alle aktuellen Termine zu den anstehenden Schulungen, Seminaren und Workshops in Burgau, Ludwigshafen, Rostock und Oschatz.

nach oben