Close-Up ROMA Mitarbeiter vor Firmenwagen bei Tag

Das ROMA Seminarprogramm im Detail

Hier finden Sie alle Infos zum Seminarprogramm der ROMA AKADEMIE. Unsere Workshops und Seminare unterteilen sich in verschiedene Themengebiete.

Melden Sie sich direkt online an oder melden Sie sich bei Rückfragen gerne unter der Telefonnummer +49 (0)8222 - 4000-364.

Praxisseminare | 01-08
01
Praxisseminar Rollladen

Sie erfahren alle Tricks rund um unsere Rollladen und dürfen ausgiebig praktisch trainieren. Ob in realen Einbausituationen in unserem Praxishaus (Burgau) oder unseren Werkstätten (Burgau, Ludwigshafen, Rostock, Oschatz) – hier werden alle Fragen beantwortet und Handgriffe geübt.

Inhalt:

  • Motorenwechsel und Programmierung
  • Behangtausch
  • Montage und Reparatur unter widrigen Umständen
  • Montage unserer Absturzsicherung

Ihr Gewinn:

  • Tipps von den Experten, sofort umsetzbar
  • Funktionsstörungen professionell beseitigen
  • Produktverständnis für Funktionsweise und Montage
  • Ausbau Ihres Fachwissens durch Informationsaustausch in der Gruppe
  • Beratungstipps für den Endkunden


Fachbereich:
Vorbau- und Aufsatzrollladen, TRENDO

Vorkenntnisse:
Montage-Erfahrung

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
95,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl: 
6 - 10 Personen

02
Praxisseminar Raffstoren

Hier erfahren Sie die wichtigsten Tricks rund um unsere Raffstoren. In unseren Werkstätten werden alle wichtigen Fragen beantwortet und Handgriffe trainiert. Bei einem Seminar in Ludwigshafen haben Sie zusätzlich die Gelegenheit die Produktion unserer Raffstoren hautnah zu erleben.

Inhalt:

  • Motorwechsel und Programmierung
  • Behang- und Texbandtausch
  • Nocken- und Bolzenreparatur
  • Schrägzug korrigieren
  • Ganzglasecke montieren

Ihr Gewinn:

  • Tipps von den Experten, sofort umsetzbar
  • Funktionsstörungen professionell beseitigen
  • Produktverständnis für Funktionsweise und Montage
  • Ausbau Ihres Fachwissens durch Informationsaustauch in der Gruppe
  • Beratungstipps für den Endkunden


Fachbereich:
Raffstoren, MODULO

Vorkenntnisse:
Montage-Erfahrung

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
95,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
6 - 10 Personen

03
Praxisseminar Textilscreens

Hier erfahren Sie alle wichtigen Tricks und Griffe zu unseren Textilscreens und lernen worauf es bei einer professionellen Montage ankommt. Ob in realen Einbausituationen in unserem Praxishaus (Burgau) oder unseren Werkstätten – hier werden alle Fragen beantwortet und Handgriffe trainiert. Bei einem Seminar in Burgau haben Sie zusätzlich die Gelegenheit die Produktion unserer Tücher hautnah zu erleben.

Inhalt:

  • Motorwechsel und Programmierung
  • Tuchwechsel
  • Ganzglasecke montieren

Ihr Gewinn:

  • Tipps von den Experten, sofort umsetzbar
  • Funktionsstörungen professionell beseitigen
  • Produktverständnis für Funktionsweise und Montage
  • Ausbau Ihres Fachwissens durch Informationsaustausch in der Gruppe
  • Beratungstipps für den Endkunden


Fachbereich:
Textilscreens

Vorkenntnisse:
Montage-Erfahrung

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
95,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
6 - 10 Personen

04
Praxisseminar Garagentore

Die entscheidenden Tipps und Tricks zu unseren Garagentoren werden hier ausführlich und praktisch trainiert. Zusätzlich bieten wir Ihnen praxisgerechte Informationen zu Toren, die heute noch repariert, aber nicht mehr produziert werden. Unser Angebot betrifft hier alte Motoren und Steuerungen. Bei einem Seminar in Burgau haben Sie zusätzlich die Gelegenheit die Produktion unserer Tore hautnah zu erleben.

Inhalt:

  • Technik des GECCO und SILENTO.2
  • Fehlersuche am eingebauten Tor
  • Wichtige Schritte bei der professionellen Montage
  • Motorenprogrammierung bei GECCO und SILENTO
  • Kennenlernen verschiedener Einbausituationen
  • Montage und Inbetriebnahme am Beispiel ROLENTO
  • Motorenprogrammierung bei ROLENTO
  • Wartung und Prüfung

Ihr Gewinn:

  • Funktionsstörungen professionell beseitigen
  • Produktverständnis für Funktionsweise und Montage
  • Ausbau Ihres Fachwissens durch Informationsaustausch in der Gruppe
  • Beratungstipps für den Endkunden


Fachbereich:

Garagentore

Vorkenntnisse:
Keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
95,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
6 - 10 Personen

05
Praxisseminar Motoren (Somfy und Elero)

Das Praxisseminar für Monteure, die Bewegung in die Rollladenwelt bringen wollen. In kleinen Seminargruppen lernen Sie alles über den Einsatz von Motoren der Firma Somfy und die korrekte Programmierung der Antriebe. Die Trennung und Unterscheidung nach Herstellern steigert Ihre Kompetenz und Professionalität.

Inhalt:

  • Überblick über die ROMA Motorenwelt (Somfy)
  • Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten von mechanischen, elektronischen und Funk-Motoren
  • Raffstoren: Einsatz von Sensorsystemen und neuester Steuerung
  • Rohrmotoren Übungen in kleinen Gruppen
  • Grundprogrammierung von Motoren der Marken Somfy und Elero inkl. Standard-Inbetriebnahme
  • Einstell- und Programmierübungen mit unterschiedlichen Motorentypen

Ihr Gewinn:

  • Tipps von den Experten, sofort umsetzbar
  • Praktische Übungen, sofort im Alltag einsetzbar
  • Funktionsstörungen professionell beseitigen


Praxisseminar Motoren (Elero); halber Tag

In einem Halbtages-Seminar bieten wir Ihnen einen Einblick in die Welt der Elero Motoren. Sie lernen alles über deren Einsatz und die korrekte Programmierung. 

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auf Anfrage an.

Fachbereich:
Motoren

Vorkenntnisse:
Keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
95,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
6 - 12 Personen

06
Praxisseminar Bauanschlüsse und Bauphysik

Das Seminar behandelt alle gängigen Einbausituationen und Hintergründe der Bauphysik rund um Fenster und Sonnenschutzsysteme. Es werden anhand vieler Praxisbeispiele leicht verständliche Grundlagen zu den Bauanschlüssen vermittelt. Das Seminar geht besonders auf die Fragen und Erfahrungen der Teilnehmenden ein und liefert hier die passenden Antworten und Beispiele.

Im Rahmen des ganztätigen Seminars in Burgau findet auch ein halbtägiger Workshop mit der Firma Illbruck in unserem Praxishaus statt.

Inhalt:

  • Anforderungen an Fenster und Bauanschlussfugen
  • Hintergründe der Bauphysik
  • Methoden und Ausführungen der Details mit Produktbeispielen
  • Systematik beim Einbau von Fenster und Sonnenschutz

Ihr Gewinn:

  • Praktisches Grundverständnis zur Bauphysik
  • Produkteinschätzung der zu verwendenden Materialien und Produkte
  • Verständnis und Argumente im Kundendialog


Vorkenntnisse:
Erfahrung in Detail- und Ausführungsplanung

Dauer:
1 Tag oder 1/2 Tag

Zeit: 
09.00 - 17.00 Uhr oder 08.00 - 12.00 Uhr

Kostenpauschale:
1 Tag: 175,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen
1/2 Tag: 70,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
6 - 15 Personen

07
Praxisseminar Sanierung

Die Sanierung des Bestands ist eine der spannendsten Aufgaben der Bauindustrie. Nirgendwo anders sind sowohl Möglichkeiten als auch Anforderungen so hoch. Im Seminar erleben Sie beispielhafte Bausituationen mit den richtigen Produktlösungen von ROMA.

In unserem Praxishaus in Burgau bieten wir Ihnen die Gelegenheit unterschiedlichste Bausituationen zu erleben und den Einbau selbst zu trainieren.

Inhalt:

  • Unterschiedlichste Bausituationen mit vielfältigen Produktlösungen
  • Maximaler Praxisbezug mit hohem Fachwissen

Ihr Gewinn:

  • Praxiserfahrung
  • Fundierte Produktkenntnisse und Hintergrundwissen


Vorkenntnisse:
Grundlagen Montage-Erfahrung im Bestand

Dauer: 
1 Tag

Zeit: 
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
95,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl: 
6 - 10 Personen

08
Der Monteur

Beim Kunden vor Ort sind Ihr Team sowie der Monteur das wichtigste Aushängeschild für Ihr Unternehmen. Nutzen Sie die Gelegenheit, durch ein professionelles Auftreten und Kommunikationsstärke den Kunden positiv und langfristig an sich zu binden.

Inhalt:

  • Der Monteur als wichtiges "Aushängeschild" des Unternehmens
  • Trainieren Sie Ihr Auftreten und Verhalten beim Kunden
  • Lernen Sie, wie Kunden "ticken"
  • Üben Sie den souveränen Umgang mit kritischen Kunden
  • Funktionsprüfung, Abnahme, Einweisung und Übergabeprotokoll
  • Folgegeschäfte erkennen, die Beratung gleich vor Ort durchführen und Zusatzverkäufe generieren


Ihr Gewinn:

  • Erschaffen positiver Atmosphäre beim Kunden
  • Kenntnis der "Marktanforderungen" an den modernen Handwerker
  • Praktische Seminarunterlagen

 

Zielgruppe:
Monteure

Vorkenntnisse:
Keine

Dauer: 
1 Tag

Zeit: 
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
95,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 12 Personen

Fachseminare | 09-19
09
Grundlagenseminar Sonnenschutz

Das Seminar richtet sich an neue Kolleginnen und Kollegen in der Branche. Es wird praxistauglich die Wirkung und Bedeutung des Sonnenschutzes für den Menschen und den Innenraum besprochen. Im Überblick werden die Produkte und Einsatzmöglichkeiten praxisnah behandelt. Es wird anschaulich gezeigt, wie Sonnenschutzsysteme und Fenster die Architektur bestimmen und welches die zeitgemäßen Argumente für den Verkauf von Sonnenschutzsystemen sind.

Inhalt:

  • Wirkung des Sonnenschutzes auf den Menschen und den Raum
  • Sommerlicher Wärmeschutz
  • Überblick zu Rollladen, Raffstoren, Textilscreens
  • Bedienmöglichkeiten
  • Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Systeme
  • Kenntnis der jeweiligen Beratungsunterlagen


Ihr Gewinn:

  • Fundierte Produktkenntnisse und Hintergrundwissen
  • Argumente für den Verkauf von Sonnenschutz
  • Unterschiede und Vorteile der Einsatzmöglichkeiten von mechanischen, elektronischen und Funk-Motoren

 

Zielgruppe:
Neue Kolleginnen und Kollegen der Branche

Vorkenntnisse:
Keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
95,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

10
Bauphysik

Wasser, Schimmel, Schall oder Energie – mindestens ein Potenzial verhält sich im Gebäude meist nicht wie gewünscht. Warum ist das so und wie gelingt es, alles nach Wunsch zu realisieren? Was wir Menschen vom Klima im Gebäude erwarten, um uns wohl zu fühlen, liefern größtenteils der Sonnenschutz und das Fenster. Tageslicht, Wärme, Frischluft und Klimaregelung können wir mit diesen Produkten auf unsere Bedürfnisse anpassen. Das Seminar liefert Ihnen hier die jeweils passenden Antworten und praktischen Lösungen.

Inhalt:

  • Wirkung des Sonnenschutzes auf den Menschen und den Raum
  • Sommerlicher Wärmeschutz
  • Feuchtehaushalt und Frischluftversorgung
  • Schallschutz
  • Baukonstruktion und fachgerechte Detailausführung


Ihr Gewinn:

  • Fundiertes Hintergrundwissen zum Thema Bauphysik und Leistung der Fassade
  • Argumente in Detaildiskussionen
  • Planungsunterstützung für zukünftige Aufträge

 

Zielgruppe:
Planende

Vorkenntnisse:
Ausschreibung, Planung

Dauer: 
1 Tag

Zeit: 
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
175,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

11
Aufmaßtechnik und Bestellwesen Rollladen

Mit dem korrekten Aufmaß zum perfekten Rollladen. Lernen Sie in diesem Seminar, welche wichtigen Punkte bei Aufmaß und Bestellung zu beachten sind, und wie Sie Nacharbeiten oder gar Fehlbestellungen vermeiden.

Inhalt:

  • Wesentliche Aufmaßkriterien der verschiedenen Rollladensysteme
  • Praktische Aufmaßbeispiele
  • Sonderlösungen wie Gehrungsecken oder Blendenüberstände
  • Vom Aufmaß zur Bestellung


Ihr Gewinn:

  • Den richtigen Umgang mit technischen Unterlagen beherrschen
  • Wissen, wo ich welche Information finde
  • Bezugspunkte kennen und verstehen


Fachbereich:
Vorbaurollladen, Aufsatzrollladen

Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse im Bereich Rollladen

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale: 
95,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

12
Aufmaßtechnik und Bestellwesen Sonnenschutz

Mit dem korrekten Aufmaß zum perfekten Raffstore und Textilscreen. Lernen Sie in diesem Seminar, welche wichtigen Punkte bei Aufmaß und Bestellung zu beachten sind, und wie Sie Nacharbeiten oder gar Fehlbestellungen vermeiden.

Inhalt:

  • Wesentliche Aufmaßkriterien der verschiedenen Sonnenschutzsysteme
  • Praktische Aufmaßbeispiele
  • Sonderlösungen wie Gehrungsecken oder Blendenüberstände
  • Vom Aufmaß zur Bestellung


Der Nutzen für Sie:

  • Den richtigen Umgang mit technischen Unterlagen beherrschen
  • Wissen, wo ich welche Information finde
  • Bezugspunkte kennen und verstehen

 

Fachbereich:
Raffstoren, MODULO, Textilscreens

Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse im Bereich Raffstoren, MODULO, Textilscreens

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
95,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

13
Expertenwissen Sanierung

Das eigene Unternehmen in Sanierungsthemen agil und kompetent aufzustellen ist eine optimale Strategie für eine stabile Auftragslage. Grundlage dafür sind Wissen in Bauphysik, Konstruktion, Bauablaufplanung und Baurecht. Die Anforderungen sind hoch und werden zukünftig noch weiter steigen. In diesem Seminar erhalten Sie leicht verständliches Hintergrundwissen und lernen anhand von praktischen Beispielen, wie ROMA Produktlösungen korrekt verbaut werden.

Inhalt:

  • Hintergrundwissen zu Nutzereinfluss, Feuchtehaushalt und Schallschutz im Bestand
  • Wärmebrücke Fensterlaibung
  • Vielfältige Produktlösungen für unterschiedlichste Bausituationen


Ihr Gewinn:

  • Maximaler Praxisbezug mit hohem Fachwissen
  • Fundierte Produktkenntnisse und Planungssicherheit zum Thema Sanierung

 

Vorkenntnisse:
Grundlagen Montage-Erfahrung im Bestand

Dauer: 
1 Tag

Zeit: 
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
175,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
6 - 15 Personen

14
Ausbildung zum Serviceexperten

Sonnenschutzsysteme steuern unser Wohlbefinden in Räumen. Im Wartungsfall sind deshalb Zuverlässigkeit und Professionalität wesentlich. Serviceleistungen zu Sonnenschutzsystemen ist einer der dringlichsten Kundenwünsche. ROMA bietet Ihnen hierzu eine Expertenausbildung. In einem Zeitraum von 18 Monaten kann mit der Teilnahme an insgesamt zehn von 15 Spezialseminaren der Expertenstatus erlangt werden. Die Teilnahme an Seminaren aus dem Jahr 2018 kann hier nach Rücksprache angerechnet werden.

Inhalt:

  • 10 von 15 wählbaren Seminaren
  • 10-tägige Servicemontage mit einem ROMA Serviceexperten


Ihr Gewinn:

  • ROMA Zertifikat für zukunftsweisende Fachausbildung
  • Fundierte Fachausbildung

 

Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse in der Sonnenschutzbranche

Absolvierte Seminare ab 01/2018 können angerechnet werden.

Kostenpauschale:
2.250,- € zzgl. MwSt. (davon ausgeschlossen ist die Ausbildung zur Elektrofachkraft) inkl. Unterlagen

Bei Interesse berät Sie unser Seminarteam gerne unter der Telefonnummer 08222 4000-364 oder per E-Mail an akademie@roma.de

15
Ausbildung zur Elektrofachkraft

Hintergrund:

Der Anschluss und die Inbetriebnahme von Rollladen, Sonnenschutz und Torsystemen kann auch von einem Mitarbeitenden im eigenen Team erbracht werden. Bedingung hierfür ist die Ausbildung zur "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten".

Das ist in der Durchführungsbestimmung zur DGUV Vorschrift 3 (BGV A3), der DGUV Grundsatz 303-001 (BGG 944) und im Rahmen des § 7a der Handwerksordnung klar definiert.

Wer unterwiesen ist, darf Elektroarbeiten von untergeordneter Bedeutung innerhalb eines nicht elektrotechnischen Gewerkes im Niederspannungsbereich (im freigeschalteten Zustand) durchführen. 

Inhalt:

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Gerätesicherheitsgesetz
  • Wirkungen des elektrischen Stromes, Sicherheitsregeln
  • Erste Hilfe und Unfallmeldung
  • Aufbau und Funktion elektrotechnischer Geräte und Baugruppen
  • Leitungen und Kabel, deren Kennzeichnung, Auswahl und Verarbeitung
  • Gebrauch von Messgeräten, Werkzeugen und Hilfsmitteln
  • Praktische Übungen der Elektroinstallation von ROMA Sonnenschutz-, Rollladen- und Torsystemen


Abschluss:
Zertifikat „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ der DEKRA Akademie mit interner Prüfung (praktisch)

Gültigkeit:
Der Ausbildungsnachweis gilt unbefristet. Der Unternehmer ist jedoch verpflichtet seine Mitarbeiter einmal jährlich über auftretende Gefahren und Möglichkeiten der Unfallverhütung zu unterweisen.

Fachbereich:
Rollladen, Sonnenschutz, Tore

Zielgruppe:
Monteure mit abgeschlossener Berufsausbildung

Mindestalter:
18 Jahre
Gesundheitliche Eignung

Dauer:
8 Werktage bei ROMA
1. Woche: Montag – Freitag
2. Woche: Montag – Mittwoch

Zeit:
Montags 9.00 – 18.00 Uhr
Ansonsten 7.30 – 18.00 Uhr

Kostenpauschale:
1.580,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen und 6 Übernachtungen

Teilnehmerzahl:
10 - 12 Personen

16
Unterweisung Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Voraussetzung für dieses Seminar ist der erfolgreiche Abschluss zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten.

Nach DGUV V1 §1 ist eine jährliche Unterweisung notwendig, um die Qualifikation zur Elektrofachkraft nicht zu verlieren und auf dem neuesten Stand zu sein. 

Inhalt:

  • Wiederholung der wichtigsten DGUV Vorschriften
  • Sicherheitseinweisung mit Strom
  • Verhalten bei Unfällen mit Strom
  • Vermeidung und Behebung häufiger Montagefehler
  • Klemmtechnik
  • Motorentechnik
  • Behandlung von aktuellen Fragen und Problemen
  • Wartung und Prüfung von Akkupufferung, Notraffung und Nothandkurbel

Ihr Gewinn:

  • Nachweis der jährlich gefordeten Unterweisung
  • Neueste Informationen zu aktuellen Vorschriften
  • Antworten und Praxistipps zu Wartung und Prüfung von Akkupufferung, Notraffung und Nothandkurbel

Fachbereich:
Vorbaurollladen

Vorkenntnisse:
Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
175,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
6 - 15 Personen

17
Spaziergang durch die VOB

Seit 1. Januar 2018 enthält das BGB erstmals – nach 118 Jahren – eigene Regelungen zum Bauvertragsrecht. Erklärtes Ziel einiger im Gesetzgebungsverfahren aktiver Beteiligter war es, damit die Bedeutung der VOB/B für die Baupraxis noch weiter zurückzudrängen, nachdem diese Verträgen mit privaten Endkunden ("Verbrauchern") schon seit 2009 de facto nicht mehr zugrunde gelegt werden kann. Derzeit ist aber fraglich, ob dieses Ziel erreicht wurde: Alle staatlichen Bauverwaltungen schreiben vor, dass ihren Verträgen die VOB/B ohne jede inhaltliche Veränderung zugrunde gelegt werden muss. Auch viele privatwirtschaftliche Auftraggeber schließen weiterhin Verträge auf der Grundlage der VOB/B. Deshalb sollten alle, die nicht nur für Verbraucher als Auftraggeber arbeiten, weiterhin die wesentlichen Inhalte der VOB/B kennen. Diese werden wir gemeinsam anhand konkreter – gerne auch von Ihnen genannten – Beispielen erarbeiten.

Bitte beachten Sie: Die Regelungen der VOB/B (und des BGB) über Mängel können wir aus Zeitgründen im Rahmen dieser Veranstaltung nicht besprechen. Sie sind Gegenstand einer eigenen Schulung am Folgetag (31.01.2019 bzw. 21.03.2019).

Inhalt:

  • Wie wird die VOB/B Vertragsbestandteil?
  • Inhalte eines VOB/B-Vertrages – die Bedeutung der VOB/C
  • Anordnungsrechte des Auftraggebers – Unterschiede zum Konzept des BGB
  • Vergütung
  • "Planlieferpflicht" des Auftraggebers
  • Bauablauf, insbesondere:
    • Fristen und Termine
    • Bedenkenanmeldungen – Voraussetzungen und Folgen
    • Gefahrtragung
    • Kündigung von Bauverträgen – Voraussetzungen und Folgen
    • Vertragsstrafen
    • Abnahme
    • Rechnungstellung und Zahlung
    • Sicherheiten
    • Streitigkeiten

 

Zielgruppe:
Geschäftsinhaber, Außendienst, Bauleiter

Vorkenntnisse:
Keine

Dauer: 
1 Tag

Zeit: 
08.30 - 15.30 Uhr

Kostenpauschale:
175,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Referent:
Dr. Günter Bauer
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau-und Architektenrecht

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

18
Gewährleistung und Haftung

Ein ungeliebtes, aber wichtiges Thema: Auch wer sich nach Kräften bemüht, fehlerlos zu arbeiten, kann mit Ansprüchen seines Kunden wegen angeblicher Mängel seiner Leistung konfrontiert werden. Unser Seminar zeigt Ihnen, wie Sie unberechtigte Inanspruchnahmen vermeiden.

Inhalt:

  • Systematik der Mängelrechte nach BGB und nach VOB/B – Gemeinsamkeiten und wesentliche Unterschiede
  • Mangel-Begriff nach BGB und VOB/B; Exkurs: „Schönheitsfehler“
  • Die einzelnen Mängelrechte:
    • Zurückbehaltungsrecht des Auftraggebers – Zahlungsverweigerung
    • Nacherfüllung ("Nachbesserung")
    • Minderung
    • Schadenersatz
  • Bedeutung der Abnahme für Mängelrechte
    • Formen der Abnahme
      Abnahmefiktionen
      Mängelrechte vor der Abnahme mit Exkurs: Gefahrübergang, Bauleistungsversicherung
      Mängelrechte nach der Abnahme
  • Bedeutung von § 648a BGB (Sicherheitsleistung) bei Mängeln
  • Gegenstrategien und Einwendungen des in Anspruch genommenen Handwerkers
    • Verjährung – Beginn, Dauer, Verlängerung
      Regress bei Dritten
      Mitverschulden des Auftraggebers (und seines Planers)
      Korrekte Bedenkenanmeldung „Sowieso“-Kosten
  • Mangelfolgeschäden – ein Fall für die Haftpflichtversicherung


Zielgruppe:
Geschäftsinhaber, Außendienst, Bauleiter

Vorkenntnisse:
Keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
8.30 - 15.30 Uhr

Kostenpauschale:
175,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Referent:
Dr. Günter Bauer
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau-und Architektenrecht

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

19
Bauvertragsrecht – was Sie unbedingt wissen sollten

Das Seminar gibt einen Überblick über Grundzüge der Vertragsgestaltung. Ein Schwerpunkt liegt auf der Gestaltung von Verträgen mit Verbrauchern. Die Teilnehmer erhalten Formulierungsvorschläge und Formulare.

Inhalt:

  • Grundsätzliches zum Zustandekommen von (Bau)Verträgen
    • Nur scheinbar banal: Wann stimmen "Angebot" und "Annahme" überein? Was passiert, wenn das nicht der Fall ist?
    • Vollmachten
    • Formerfordernisse
    • Vertragsinhalte
  • Wie lese ich ein Leistungsverzeichnis?
    • Wie erkenne ich Fallen in Leistungsbeschreibungen?
    • Wie behalte ich den Überblick über allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers, Vorbemerkungen: allgemeine, besondere, zusätzliche, technische?
  • Besonderheiten bei Verträgen mit Verbrauchern
    • Zahlungsmodalitäten, Abschlagszahlungen und "Erfüllungssicherheit" nach § 632a BGB
    • Besonderheiten bei der Abnahme, § 640 BGB (Neufassung 2018)
    • Was ist ein "Verbraucher-Bauvertrag" im Sinne des neuen § 650 i ff. BGB?
    • Welche Besonderheiten gelten für diese Verträge? Leistungsbeschreibung, Widerrufsmöglichkeiten für den Kunden
    • Welche Besonderheiten gelten für alle anderen Verträge mit Verbrauchern? Warum sollte der Unternehmer die VOB/B nicht in solche Verträge einbeziehen? Wann kann ein Verbraucher einen Bauvertrag widerrufen? Welche Rechtsfolgen hat ein solcher Widerruf? Wie lässt sich das Risiko eines Widerrufs vermeiden?


Zielgruppe:
Geschäftsinaber, Außendienst, Bauleiter

Vorkenntnisse:
Keine

Dauer:
1 Tag

Zeit: 
9.00 - 16.00 Uhr

Kostenpauschale:
175,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Referent:
Dr. Günter Bauer
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau-und Architektenrecht

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

Vertriebsseminare | 23-27
23
Die Geschäftsfrau

Die Geschäftsfrau ist oftmals das kommunikative Bindeglied zu Mitarbeitern und Kunden und erste Ansprechpartnerin am Telefon oder in der Ausstellung. In diesem Seminar vermitteln wir Fachwissen für weibliches Personal, welches täglich mit Kunden in Kontakt tritt, Beratungsgespräche führt und fachlich kompetent auftreten muss. Ganz nach dem Motto: „Selbst ist die Frau...“

Inhalt:

  • Allgemeine Produktgrundlagen und Begrifflichkeiten des ROMA Sortiments
  • Technische Details einfach erklärt (Fachbegriffe, Arbeitsabläufe, Montage)
  • Wirkungsweise von Sonnenschutzsystemen
  • Argumente für den Verkauf von Sonnenschutzsystemen
  • Übungen und Tricks für das Verständnis Ihrer Kunden

Ihr Gewinn:

  • Durch fundiertes Produktwissen kompetentes Auftreten im Kunden- und Beratungsgespräch
  • Erfahrungsaustausch in der Gruppe


Fachbereich:
Rollladen und Sonnenschutz

Vorkenntnisse:
Keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
95,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
8 - 15 Personen

24
Die Kunst des Verkaufens – Abschluss beim ersten Gespräch

Szenario:

  • "Vielen Dank für die gute Beratung..., aber wir haben uns doch anders entschieden."
  • "Ich muss es mir noch überlegen."
  • "Ich warte noch auf Angebote."
  • "Sie sind zu teuer."
  • "Schicken Sie mal ein Angebot."
  • Aufforderung zur Angebotslegung via E-Mail

Alles Situationen, die täglich vorkommen und eines gemeinsam haben: Man hat ziemlich viel Arbeit in den Kunden investiert und es kommt trotzdem zu keinem Abschluss.

Inhalt:

  • Abschluss beim Erstgespräch
  • Die goldenen Gesetze beim Verkauf von Sonnenschutz
  • Körpersprache
  • Das abschlussorientierte Zweitgespräch
  • Abschlusspower

Ihr Gewinn:

  • Tipps von den Experten, sofort umsetzbar
  • Praktische Übungen, sofort im Alltag einsetzbar

Referent: Mag. Rudolf N. Portillo

  • Über 25 Jahre Trainingserfahrung
  • 240 Seminartage pro Jahr hält Hr. Mag. Portillo persönlich und gehört damit zu den begehrtesten Trainern im deutschen Sprachraum.
  • Praxis vor Theorie - Die Mag. Rudolf Nelson Portillo GmbH ist bekannt für ihre sofort umsetzbaren Strategien und Gesprächsleitfäden.
  • Über 600 begeisterte Firmenkunden


Zielgruppe:
Vertriebsmitarbeiter, Kundenberater, Mitarbeiter mit ständigem Kundenkontakt

Dauer:
2 Tage

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
715,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen und 1 Übernachtung

Teilnehmerzahl:
6 - 12 Personen

25
Genetik des Verkaufens 1

Wirkung kommt von wirken – Selbstkenntnis. Erleben Sie ein Seminar der Extraklasse. Erfahren Sie mehr über sich selbst, Ihre persönlichen Chancen und Risiken.

Erfahrung und Intuition können wertvolle Ratgeber sein, helfen aber nicht in jedem Fall weiter. Einfacher und schneller geht es mit gezielten Informationen aus der Verhaltenslehre. Staunen Sie, was man mit gezielten Fremdbeobachtungen an seinem Gegenüber erkennen kann. Hierzu gehört auch ein kleiner Ausflug in die Welt der Körpersprache. Wie wirken Sie auf andere? Mit Hilfe dieses Seminars ist Menschenkenntnis für Sie leicht zu erlernen.

Inhalt:

  • Neueste Erkenntnisse der Hirnforschung erleben
  • Menschen erreichen durch Erkennen ihrer "Biostruktur"
  • Unterschiedliche Menschen – unterschiedliche Lösungen
  • Menschenkenntnis zusätzlich zur Produktkenntnis

Ihr Gewinn:

  • Selbstwahrnehmung
  • Eigene Stärken- und Schwächenanalyse
  • Steigerung der Teamfähigkeit


Zielgruppe:
Geschäftsführer und Mitarbeiter mit Kundenkontakt

Vorkenntnisse:
Keine

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
175,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
10 - 15 Personen

26
Genetik des Verkaufens 2

Erfolg haben heißt etwas erkennen.

Es braucht heute im Verkauf mehr als nur Fachkompetenz und Produktwissen. Wer noch erfolgreicher im Umgang mit Menschen sein will, muss sein Gegenüber und dessen Bedürfnisse schnell und genau erfassen. Lernen Sie das Verhalten Ihres Gegenübers leichter zu erkennen und seine Kaufmotive zu deuten. Lernen Sie die Genetik im Verkauf kennen und nutzen Sie dieses Wissen für Ihre Geschäftsfelder.

Menschenkenntnis ist erlernbar. Nutzen Sie Ihr eigenes Team vom Service bis zum Verkauf, erkennen Sie Ihr eigenes Potenzial und setzen Sie es besser und gezielter ein.

Inhalt:

  • Den Menschen gegenüber besser verstehen
  • Standpunkte besser erkennen
  • Der Schlüssel zum Kunden
  • Teambildung besser nutzen
  • Eigenschaften der Mitarbeiter optimaler nutzen

Ihr Gewinn:

  • Steigerung der Teamfähigkeit
  • Aktives Zuhören
  • Konflikte im Team voraussehen

 

Zielgruppe:
Geschäftsführer und Mitarbeiter mit Kundenkontakt

Vorkenntnisse:
Teilnahme am Seminar „Genetik des Verkaufens 1“

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
175,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
10 - 15 Personen

27
Genetik des Verkaufens 3

Von der Theorie zur Praxis.

Wir haben im STRUCTOGRAM (Genetik 1) uns selbst, unsere eigene Außenwirkung, unsere Stärken, aber auch unsere Begrenzungen erfahren. Im TRIOGRAM (Genetik 2) haben wir auf andere Menschen, die Kunden, die Mitarbeiter geschaut und dort grundlegende Dinge des individuellen Verkaufens geschult. Jetzt gehen wir den dritten, entscheidenden Schritt.

Nun geht es in die Praxis: Wir erfahren, wie wir uns schnell in den verschiedenen Dominanzen bewegen, wie wir im Kundengespräch die Bedürfnisse sehen und das eigene Handeln synchronisieren.

Inhalt:

  • Von der Theorie zur Praxis
  • Vom Verstehen zum Handeln
  • Vom Verstehen zur Synchronisation
  • "Biostruktur" live erleben und üben

Ihr Gewinn:

  • Beobachtung steigern
  • Teams verstehen
  • Situationen aktiv gestalten

 

Zielgruppe:
Geschäftsführer und Mitarbeiter mit Kundenkontakt

Vorkenntnisse:
Teilnahme an den Seminaren „Genetik des Verkaufens 1 + 2“

Dauer:
1 Tag

Zeit:
09.00 - 17.00 Uhr

Kostenpauschale:
175,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
10 - 15 Personen

Individuelle Seminare | 30
30
Individuelle Seminare

Hier erhalten Sie das Wissen und die Praxis für die Wunschthemen Ihres Unternehmens. Möchten Sie das Thema mehr erleben und ausprobieren oder umfänglich alle Fakten wissen? Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit und wir gestalten einen Seminartag nach Ihren Vorstellungen. Zum Angebot stehen alle Themen im laufenden Programm oder Kombinationen mehrerer Seminare.

Seminare im Werk
Sie sind herzlich willkommen mit Ihrem Unternehmen zum individuellen Seminar an unseren Seminarstandorten Burgau, Ludwigshafen, Rostock oder Oschatz.

Seminare In Ihrem Unternehmen
Wir machen Sie und Ihre Mitarbeiter auch vor Ort fit: Mit einem individuellen, auf Ihre Belange abgestimmten Seminar schulen wir direkt bei Ihnen in der Firma.

Zur Themenzusammenstellung berät Sie unser Seminarteam unter der Telefonnummer 08222 4000 - 364. Das Anmeldeformular für ein individuelles Seminar finden Sie hier.

Fachbereich:
Individuell

Vorkenntnisse:
Keine

Dauer/Zeit:
Individuell

Kostenpauschale:
195,- € zzgl. MwSt. inkl. Unterlagen

Teilnehmerzahl:
Mind. 6 Personen

Wählen Sie 2 – 3 Bausteine für Ihre individuellen Schwerpunkte!

ROMA Seminarleiter sitzt hinter Schreibtisch vor Leinwand
ROMA AKADEMIE

Der aktuelle Seminarkalender

Hier finden Sie alle aktuellen Termine zu den anstehenden Seminaren und Workshops in Burgau, Ludwigshafen, Rostock und Oschatz.

nach oben