News

2014-11-10
ROMA sammelt Päckchen für den Nikolauskonvoi

Der ehrenamtliche Verein „Hinsehen und Helfen“ startet in die diesjährige Weihnachtssaison mit dem Nikolauskonvoi. Er bringt Weihnachtspäckchen und Lebensmittelspenden in sehr arme Regionen im Süden Rumäniens. Natürlich ist auch ROMA mit dabei und hat gleich im Burgauer Hauptsitz eine Sammelstelle eingerichtet! Unser langjähriger Mitarbeiter Josef Roth wird dieses Jahr den Konvoi begleiten und die gesammelten Hilfsgüter an hilfsbedürftige Kinder verteilen. „Rumänien gehört zwar zur Europäischen Union, aber in den ländlichen Regionen herrscht dort immer noch grenzenlose Armut. Zu Weihnachten wollen wir den Familien eine kleine Freude machen“, erklärt er.


Nudeln, Zahnbürsten oder ein Spielzeugauto
„Wir sammeln nicht nur für Kinder, auch Jugendliche und Erwachsene sollen ihr Geschenk bekommen“, fährt Josef Roth fort. So sind neben Spielsachen, wie Würfel- oder Kartenspielen, saubere und gut erhaltene Kleidung sowie Hygieneartikel passende Inhalte für die Schuhkartons. Auch Schulbedarf und ein paar Süßigkeiten werden dringend benötigt. „Ein Schal oder eine schöne Mütze sind für die Menschen dort unglaublich wertvolle Geschenke. Wird der Schuhkarton noch in buntes Geschenkpapier verpackt, dann sind das schöne Weihnachtsgeschenke.“

Helfen Sie mit!
Sie können Ihr Geschenkpaket für den Nikolauskonvoi in Burgau am ROMA Empfang abgeben. Hier werden die Päckchen Montag bis Donnerstag von 7.00 bis 17.30 und freitags von 7.00 bis 16.45 Uhr angenommen. Um die anfallenden Logistikkosten zu finanzieren, sind auch finanzielle Spenden willkommen. Alle Informationen dazu und zu den Päckchen im Allgemeinen finden Sie hier. Josef Roth und seine Freunde werden ab dem 28. November im Konvoi nach Rumänien fahren und die Geschenke verteilen.