News

2014-03-31
Lieblingsfarben für das Zuhause

Neue ROMA Farbkollektion: Kästen und Führungsschienen harmonieren jetzt siebenmal farblich mit Profilen und Lamellen. Für noch mehr Spielraum sorgen insgesamt 342 weitere Töne. Zudem stehen drei Oberflächenstrukturen zur Auswahl.

Ob Grau in Grau oder fröhlich bunt – die neue Roma Farbkollektion lässt freie Wahl bei der Gestaltung des Sicht- und Sonnenschutzes. Aktuell liegen vor allem Gehäuseteile und Behänge in einheitlichen Farben im Trend. Die passende Lösung dafür ist die Roma Farb-Harmonie, die das Herzstück der neu systematisierten Pulverbeschichtungen bildet. Durch diese sind Kastenteile und Führungsschienen jetzt Ton in Ton mit Panzer oder Lamellen erhältlich.

Bevorzugt jemand ein anderes Design, gibt es über die sieben Nuancierungen in Weiß- und Grautönen hinaus noch 42 RAL-Farben, die sich an gegenwärtigen und kommenden Trends orientieren. Sollte dennoch nicht das Passende dabei sein, erfüllen weitere 150 RAL- und 150 sonstige fassadentaugliche Farben auch exotische Wünsche. Insgesamt kann man also zwischen 349 Tönen auswählen.

Ein weiteres Plus: Die Oberflächen trotzen Wind und Wetter, worin viel Einsparpotential liegt. Um dem zeitgemäßen Wunsch nach hochwertiger und edler Optik gerecht zu werden, ersetzt der neue Standard-Glanzgrad „Matt glatt“ das bisherige „Seidenglanz“. Alternativ sind die Oberflächen mit einer dekorativen Feinstruktur erhältlich („Matt Struktur“). Beide Varianten sind sehr licht- und wetterbeständig. Bei 49 Tönen kommt die Variante „Matt Struktur Hochwetterfest“ (HWF) hinzu. Diese ist fein strukturiert und bietet höchsten Widerstand gegen unterschiedlichste Klimaeinflüsse.

So schimmern die ersten Sonnenstrahlen durch Behänge in Lieblingsfarben, die auch wildem Aprilwetter standhalten – die Weichen für den Frühling sind gestellt.