News

2017-01-23
Dreifach einfach – der neue ROMA Aufsatzkasten PURO 2

Einfache Planung, Montage und Service – der neue Aufsatzkasten PURO 2 von ROMA setzt Maßstäbe in der Sonnenschutzbranche.

ROMA setzt mit dem neuen Aufsatzkasten PURO 2 für Rollladen und Raffstoren Maßstäbe. Egal ob Fachpartner, Servicemonteure oder Architekten und Planer – PURO 2 überzeugt mit einfacher Planung, einfacher Montage und einfachem Service alle am Bau beteiligten Gewerke gleichermaßen.

Einheitliche Elementhöhen

Die Kastenhöhen der Systeme PURO 2, PURO 2.XR und PURO 2.XR-RS wurden angepasst, um eine Maximierung des Lichteintrags zu erreichen. So kann bei einer Kastenhöhe von 250 mm bei PURO 2 bzw. 260 mm bei PURO 2.XR immer eine Elementhöhe von 2600 mm mit dem Rollladenprofil ALUMINO 52 oder der Raffstorenlamelle GL 80 untergebracht werden. Bei größeren Elementhöhen steht eine weitere Kastenhöhe von 280 mm bzw. 290 mm zur Verfügung. Architekten und Planer haben es somit besonders leicht, da sie den Kasten in jedem Objekt unterbringen und einheitlich für Rollladen und Raffstoren verplanen können. Alle neuen Kastengrößen sind ab März 2017 verfügbar.

Werkzeuglose Montage und schneller Panzerausbau

Fachpartner setzen auf den unkomplizierten und schnellen Einsatz des Systems auf der Baustelle. Denn dank der neuartigen Klipsverbindungen für die Anbindungsprofile und Verstärkungsbügel ist eine werkzeuglose Montage der PURO 2 Kästen auf die gängigsten Fenstertypen möglich. Die exzentrische Wellenlagerung bei allen PURO 2 Kästen sorgt auch bei der Verwendung von Insektenschutzgittern oder einer zusätzlichen Blendrahmenstabilisierung für größere Elementhöhen.
Für den Fall des Falles wurde die Revisionsöffnung beim PURO 2.XR auf 90 mm vergrößert und die neuartige Motorentriegelung ermöglicht den einfachen Ausbau des Behangs selbst bei defektem Motor.