Energie & Umwelt

Wohlfühlklima rauf. Energieverbrauch runter.

Angesichts der immer weiter steigenden Heizkosten, hat jeder Haus- oder Wohnungsbesitzer großes Interesse, seine Heizkosten so gut wie möglich zu reduzieren. ROMA bietet hier einfache und effiziente Lösungen. So ergaben unabhängige Unter­suchungen, dass bereits ein geschlossener Rollladen den Wärmeverlust erheblich senken kann. ROMA Raffstoren und Textilscreens sind ökonomische Sonnenschutzsysteme, die ohne teure Energie auch kühlen können.

Produktempfehlungen

Rollladen

Optimale Wärmedämmung für effektives Energiesparen.

Raffstoren

Angenehmes Raumklima auch bei Hitze ohne Klimaanlage.

Textilscreens

Reduzierung der Sonneneinstrahlung und niedrigere Innentemperatur.

Heizen kostet Geld, aber auch Klimaanlagen und Ventilatoren sind wahre Stromfresser. Beim Neubau, aber auch bei der Renovierung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung können Sie durch die Wahl der richtigen Fenster und Rollladen, Raffstoren oder Textilscreens deutlich Energie einsparen. Und zahlreiche Förderprogramme unterstützen Sie derzeit in Deutschland bei der energiesparenden Aus- und Umrüstung Ihrer vier Wände.

Energie & Klima im Überblick

Rollladen: Eine Luftschicht zwischen Fenster und Rollladen wirkt wärmedämmend und hält somit die Kälte draußen und die Wärme drinnen. Mit ROMA Rollladen werden Wärmebrücken über dem Fenster vermieden und somit das Energiesparen erleichtert.

Raffstoren: Die Raffstorensysteme von ROMA sind der ökonomische Sonnenschutz. Sie halten die Sonnenstrahlen und damit die Hitze draußen und verhindern somit das unangenehme Aufheizen der Räume. Bei den außen angebrachten Sonnenschutzeinrichtungen ist das Verhältnis von Tageslichtausbeute und Reduzierung der Sonneneinstrahlung am effektivsten.

Textilscreens: ROMA Textilscreens können die Sonneneinstrahlung um bis zu 70 % reduzieren. Durch die außenliegende Anbringung sind Sie in der Lage, die Innenraumtemperatur deutlich zu senken und an heißen Tagen für ein angenehmes Raumklima zu sorgen.