News

2015-05-06
Neues Wohnen in alten Häusern…

… das ist das Thema des 15. Burgauer Architekturtags am 21. Mai 2015. Während lange Zeit der Neubau im Mittelpunkt des Interesses stand, gewinnt heute der Wohnungsbau im Bestand zunehmend an Bedeutung. Immer mehr Architekten entdecken in der Transformation von existierenden Gebäuden experimentelle Spielräume für zeitgenössische Architektur, die es im Neubau kaum gibt. Auf dem Architekturtag in Burgau werden fünf Architektinnen und Architekten ihre Ansätze zur „Baustelle Wohnen“ präsentieren.

Wir freuen uns auf die Vorträge von Daniel Niggli, Pier Vittorio Aureli, Sonja Nagel und Jan Theißen, Anne-Julchen Bernhardt und Jörg Leeser sowie Sara Ellenberger Vaner! Mehr Informationen zum Burgauer Architekturtag und zur Anmeldung finden Sie hier.